REBSORTE UND TERROIR

Der Begriff ‚Terroir‘ beschreibt das Zusammenspiel aller Beeinflusstungen auf Rebe, Traube und letztendlich den Wein. Für gewöhnlich sind damit hauptsächlich der Bode, das Klima und die Arbeit des Winzers gemeint.

Da der Boden, seine Struktur und Nährstoffversorgung je nach Rebsorte einen enormen Einfluss auf die Charakteristik eines Weines hat, wird der Begriff Terroir auch gerne mit Boden gleichgesetzt.

Unsere Terroir-Weine zeichnen sich nun genau hierdurch aus: Durch Charakteristik geprägt von ihren Böden.

UNSERE WEINE

Ob Buntsandstein, Schiefer, Quarzit, Vulkanfelsen, Löss oder Kalkstein – die Terroirweine spiegeln jeden charakteristischen Boden im Glase wider. Lassen Sie sich dabei von den beliebtesten Rebsorten Deutschlands verwöhnen. Wir wünschen viel Spaß beim probieren!

AUSGEZEICHNET SEIT 2012

35
Gold
26
Silber
10
Sonderauszeichnungen

EDITION TERROIR