Gute Perspektiven für Azubis und Studenten

Bingen, 19. Oktober 2017. Der Herbst ist eine besonders spannende Jahreszeit für die Reh Kendermann Weinkellerei GmbH: Zum einen wird in den Weinbergen gelesen und es zeigen sich Quantität und Qualität des neuen Wein-Jahrgangs. Zum anderen starten im September die neuen Auszubildenden bei Reh Kendermann in ihre berufliche Zukunft. In diesem Jahr begrüßte die Weinkellerei vier Azubis und einen Studenten in ihrer Binger Zentrale.

Insgesamt 250 Mitarbeiter beschäftigt Reh Kendermann weltweit; 125 von ihnen arbeiten am Firmensitz in Bingen am Rhein. Dass der Erfolg eines Unternehmens zu einem wesentlichen Teil von seinen Mitarbeitern abhängt, weiß man bei Reh Kendermann genau – und überlässt die Suche nach dem passenden Nachwuchs nicht dem Zufall. „Die Suche nach gutem Fachpersonal, sei es im Produktionsbereich bei der Führung der immer komplexer werdenden Abfüllanlagen oder im kaufmännischen Bereich, wird nicht leichter“, sagt Alexander Rittlinger, Geschäftsführer bei Reh Kendermann. „Umso wichtiger sind uns gezielte Förderprogramme für unsere Azubis und Studenten, mit denen wir eine Basis für eine langfristige Zusammenarbeit im Unternehmen schaffen“, sagt Alexander Rittlinger, Geschäftsführer bei Reh Kendermann. Mit fünf Ausbildungsberufen und einem dualen Studiengang bieten die Binger jungen Erwachsenen umfassende Möglichkeiten. „In einem spannenden Marktumfeld können unsere Azubis und Studenten ein international tätiges Unternehmen mitgestalten. Als familiengeführte Kellerei liegt uns dabei die bestmögliche Schulung unserer Mitarbeiter besonders am Herzen“, so Alexander Rittlinger weiter.

Unterschiedliche Interessen bedienen

Junge Erwachsene können zwischen den fünf Ausbildungsberufen „Industriekaufmann/frau“, „Groß- und Außenhandelskaufmann/frau (Fachrichtung Außenhandel)“, „Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration)“, „Weintechnologe“ und „Maschinen- und Anlageführer“ wählen. „Unser Ausbildungsangebot deckt unterschiedliche Interessen ab. Es richtet sich zum einen an diejenigen, die eher die wirtschaftlichen Abläufe im Unternehmen kennenlernen möchten. Zum anderen bieten wir Berufe an, die den Kern des Unternehmens – die Weinherstellung – direkt betreffen“, erklärt Alexander Rittlinger. Aktuell absolvieren sechs Auszubildende ihre Lehre bei Reh Kendermann, zwei von ihnen sind dieses Jahr im September gestartet.

Wechsel zwischen Uni und Betrieb

In Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg bietet Reh Kendermann zusätzlich zu den Lehrberufen seit 2016 auch ein duales Bachelor-Studium der Fachrichtung „BWL Industrie“ an. Hierbei wechseln sich Theorie- und Praxisphasen ab. Zwei Studenten im ersten und dritten Semester absolvieren dieses Studium aktuell. „Mit dem neuen Studiengang haben wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber für junge Menschen gesteigert und bieten allen, die lieber ein Studium als eine betriebliche Ausbildung absolvieren, aber dabei nicht auf die Praxis verzichten möchten, eine gute Alternative“, so Alexander Rittlinger. Und damit geht es auch 2018 weiter: Reh Kendermann bietet jährlich einen Studienplatz sowie je eine Ausbildungsstelle pro Lehrberuf an.

 

Ihre Ansprechpartner:

Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Christina Richter
Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen/Rhein
Tel.: +49 6721 901 222
Fax: +49 6721 901 290
christina.richter@reh-kendermann.de
www.reh-kendermann.de

 

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Sonja Haag
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen/Rhein
Tel: 0621/963600-40
Fax: 0621/963600-740
s.haag@agentur-publik.de
www.agentur-publik.de

 

Weitere Informationen und Bildmaterial können Sie hier herunterladen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row css=“.vc_custom_1462799710181{padding-top: 5% !important;padding-bottom: 5% !important;}“][vc_column][nb_media_download attachment_id=“15463″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Weitere Downloads und Infos zum Unternehmen finden Sie in unserer Bilddatenbank.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Geschäftsjahr 2016/17: Reh Kendermann legt im Inland deutlich zu

[vc_row][vc_column][vc_single_image image=“15477″ img_size=“full“ alignment=“center“][vc_column_text]

Bingen, 19. Oktober 2017. Die Reh Kendermann Weinkellerei GmbH schließt das zurückliegende Geschäftsjahr (1. Juli 2016 bis 30. Juni 2017) erfolgreich ab: Der Umsatz stieg um 5,4 Prozent auf 73 Millionen Euro an. Besonders positiv entwickelte sich das Geschäft im Inland. Im Export machten sich die Turbulenzen um den Brexit bemerkbar.

Weiterlesen