Teilnahmebedingungen Strandgut

Gewinnspiel-Veranstalter:

Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen/Rhein, Deutschland

1.    Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle Personen, die bei der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben, mit Erstwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter der Reh Kendermann GmbH Weinkellerei und verbundenen Unternehmen sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.
2.    Das Gewinnspiel startet am 01.04.2017, 00:01 Uhr. Teilnahmeschluss ist am 30.09.2017 um 23:59 Uhr.
3.    Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig vom Kauf der Ware.
4.    Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müssen die Teilnehmer die Gewinnspielfrage beantworten und das Teilnahmeformular auf www.strandgut-weinschorle.de vollständig ausfüllen. Nur richtige Antworten nehmen an der Verlosung der Gewinne teil.
5.    Zu gewinnen gibt es
a.    3 x 2 VIP Tickets für das Musikfestival Deichbrand 2017 in Cuxhaven
(Pro Monat jeweils 2 VIP Tickets in den Monaten April bis Juni)
b.    4 x 2 Kombitickets für das Musikfestival Deichbrand 2017 in Cuxhaven
(Pro Monat jeweils 2 Kombitickets in den Monaten April bis Juli)
c.    2 x 2 Kombitickets für das Musikfestival Deichbrand 2018 in Cuxhaven
(Pro Monat jeweils 2 Kombitickets in den Monaten August und September)
d.    24 x Deichbrand-Merchandising- Set bestehend aus:
a.    Deichbrand Beanie
b.    Deichbrand T-Shirt oder Tank Top
(Pro Monat jeweils 4 Pakete von April bis September)

Die Preise werden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland kostenfrei angeliefert)
6.    Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinn kann nicht auf eine andere Person übertragen werden, außer der Gewinnspiel-Veranstalter stimmt der Übertragung zu.
7.    Nach erfolgreicher Eingabe der Daten, der Ausfüllung aller Pflichtfelder und der richtigen Beantwortung der Gewinnspielfrage erscheint eine Bestätigungsseite. Die Teilnehmer erhalten keine gesonderte E-Mail, dass sie am Gewinnspiel teilgenommen haben.
8.    Sollten die Teilnehmer bei der Registrierung eine Fehlermeldung erhalten, besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über www.strandgut-weinschorle.de „KONTAKT“ mit dem Gewinnspiel-Veranstalter in Verbindung zu setzen.
9.    Der Gewinnspiel-Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für unvollständige, falsche oder aus irgendeinem Grund nicht an ihn übermittelte Einträge, z.B. aus technischen Gründen.
10.    Mit der Teilnahme am Gewinnspiel und Eingabe der Kontaktdaten bestätigt der Teilnehmer, dass er die Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels gelesen und akzeptiert hat.
11.     Die Gewinner werden wie folgt benachrichtig:
a.    Die Gewinner werden nach  erfolgter Verlosung schriftlich und per Email benachrichtigt.
12.    Eine Rückmeldung von Seiten des Gewinners muss innerhalb von 2 Wochen nach Eingang der Gewinn-Benachrichtigung erfolgen, ansonsten verliert der Gewinner den Anspruch auf den Gewinn, sodass dieser verfällt. In diesem Fall wird der Gewinn an einen ersatzweise gezogenen Gewinner weitergegeben.
13.    Nimmt der Gewinner den Preis an, erklärt er sich damit einverstanden, dass sein Name in mit dem Gewinnspiel verbundenen Pressemitteilungen  (Email-Newsletter, Webseite, Pressemitteilungen in Print – und Online Publikationen) des Gewinnspiel-Veranstalters genannt wird. Von dem Namen des Gewinners wird nur der Vorname und der erste Buchstabe seines Nachnamens als auch der Wohnort veröffentlicht, also z.B. „Max M. aus Stuttgart“.
14.    Der Gewinner wird durch Zufallsprinzip ermittelt.
15.    Der Gewinnspiel-Veranstalter behält sich vor, das Alter und den Wohnort des Gewinners und seiner Begleitperson zu überprüfen.
16.    Pro Person ist nur eine Teilnahme am Gewinnspiel erlaubt. Doppelte Einträge mit mehreren E-Mail Adressen werden aus der Datenbank gelöscht.
17.    Die Teilnahme über Gewinnspielvereine und automatisierte Dienste ist ausgeschlossen. Der Gewinnspiel-Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen (insbesondere aufgrund von falschen Angaben, Manipulationen oder der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel) vom Gewinnspiel auszuschließen und/oder das Gewinnspiel ganz oder teilweise abzubrechen oder zu beenden, insbesondere wenn durch Manipulationen Schwierigkeiten auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden.
18.    Es werden ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels und zum Zwecke der Vergabe und Zustellung des Preises die folgenden persönlichen Daten des Teilnehmers erhoben, elektronisch gespeichert und verarbeitet: Name, Vorname, Adresse, Postleitzahl, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich jeder Teilnehmer mit der Verwendung seiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Veröffentlichung des Gewinners in Pressematerial des Gewinnspiel-Veranstalters (siehe Ziff. 13) einverstanden; die Daten werden nicht zu anderen Werbezwecken verwendet. Der Gewinnspiel-Veranstalter behandelt die persönlichen Daten vertraulich. Der Teilnehmer kann von seinem Recht Gebrauch machen, seine Einwilligung in die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu widerrufen oder Informationen über seine gespeicherten personenbezogenen Daten einzuholen, indem er dies dem Gewinnspiel-Veranstalter per e-mail an info@reh-kendermann.de mitteilt. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden die von Teilnehmern bereitgestellten personenbezogenen Daten gelöscht.

19.    Haftung
(1)    Soweit sich aus diesen Teilnahmebedingungen einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haftet der Gewinnspiel-Veranstalter bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den gesetzlichen Vorschriften.
(2) Auf Schadensersatz haftet der Gewinnspiel-Veranstalter – gleich aus welchem Rechtsgrund – im Rahmen der Verschuldenshaftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet der Gewinnspiel-Veranstalter vorbehaltlich eines milderen Haftungsmaßstabs nach gesetzlichen Vorschriften (z.B. für Sorgfalt in eigenen Angelegenheiten) nur
a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
b) für Schäden aus der nicht unerheblichen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Gewinnspielteilnehmer regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung des Gewinnspiel-Veranstalters jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.
(3) Die sich aus Abs. (2) ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen durch bzw. zugunsten von Personen, deren Verschulden der Gewinnspiel-Veranstalter nach gesetzlichen Vorschriften zu vertreten hat. Sie gelten nicht, soweit der Gewinnspiel-Veranstalter einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat und für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.
(4) Voranstehende Haftungsbeschränkungen gelten insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Gewinnspielseite entstehen.

20.    Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem deutschen Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.